Die MFC GmbH

„Ein Geschäft ist erst dann profitabel wenn alle Beteiligten, sowohl Käufer als auch
Verkäufer, einen Gewinn daraus erzielen!“

Mit diesem Ziel, führt Michael Feldmann, Geschäftsführer der MFC GmbH, alle Projekte mit Erfolg durch. Die Kernkompetenz der MFC GmbH ist die Nutzung erneuerbarer Energien zum Zwecke der Stromerzeugung.

Die MFC GmbH setzt zurzeit zwei Technologien ein:



die Windenergie die Photovoltaik

Windenergieprojekte sind langjährige Unterfangen mit hohem Aufwand. Die erfolgreiche Umsetzung eines Windenergieprojektes setzt die Einbeziehung von Gemeinden und ihrer Einwohner voraus.

Unsere Arbeit beginnt dort, wo sich Gemeinden, Landeigentümer, Verbände, Privatpersonen oder Unternehmen wie Stadtwerke für ein Windenergieprojekt interessieren. Auch wenn sich ein Standort gut für die Stromgewinnung durch Wind eignet, so steht im Vorfeld die lückenlose Aufklärung aller Beteiligten. Dazu gehört die Erläuterung des wirtschaftlichen Nutzens und der Umweltverträglichkeit.

Durch die Firmenpolitik der Stromkonzerne wird es den kleinen und mittelständigen Unternehmen immer schwerer gemacht, zu bestehen. Nicht durch das Fehlen an Wissen oder Erfahrung, sondern durch die rücksichtlose Kapitalisierung und Monopolisierung der Strommärkte.

Um in diesem extremen und unausgeglichenen Umfeld handeln zu können, hat die MFC GmbH für jedes Projekt geeignete finanzkräftige Investoren, die aus Überzeugung in Erneuerbaren Energien investieren.

Die Erneuerbaren Energien ermöglichen eine dezentrale Stromerzeugung; der Strom wird direkt in das Verteilernetz eingespeist, somit werden lange Transportwege vermieden und Energieverluste stark reduziert.

Ein weiterer Vorteil der dezentralen Stromerzeugung: es wird eine lokale Wertschöpfung in der Region generiert. Die Gemeinden und die Einwohner profitieren durch Steuer-- und Pachteinnahmen und ggfs. Ausschüttungen.

In 2014 werden unsere Windparks für 30 000 Haushalte Strom erzeugen !